Projekte

Hessen

09 2021
Kleine Entdecker

Komplettausbau: Sanierung und Umgestaltung der Alete Zentrale

Für den Komplettausbau der neuen Zentrale des Baby- und Kleinkind-Nahrungshersteller Alete zog es die Experten von K-T-K 2015 nach Bad Homburg von der Höhe.
Die Aufgabe:
  • Planung und Weiterentwicklung des Komplettausbaus 
  • Sanierung und Umbau der Bestandsflächen
     
Die Leistung:

Sanierung und Neugestaltung bestehender Gebäudefläche

Im Jahr 2015 bezog die Zentrale des namhaften Baby- und Kleinkind-Nahrungsherstellers Alete die neuen Büroräume in Bad Homburg vor der Höhe. Im Vorfeld wurden die Räume aufwendig saniert und umgebaut. Alles unter dem Credo: Das innovative Design der Marke sollte sich im neuen Bürokonzept der Hauptverwaltung wiederfinden – jung, frisch und funktionell. Den Auftrag für die Sanierung und Umgestaltung übernahmen die Profis von K-T-K aus Warstein.

Revitalisierung der Bürofläche für mehr Kreativität

Bei der Revitalisierung der bestehenden Flächen erfolge eine komplette Umgestaltung und Sanierung der Büroetage. Aus der klassischen Einzel- und Doppelbürosituation mit Flur entstanden mit natürlichem Licht durchflutete Open-Office-Zonen. Dieses Konzept fördert die beste und reinste Form des Kommunizierens: die Face-to-Face-Kommunikation. Ideen können von mehreren aufgegriffen und von vielen weiterentwickelt werden. Neue und geänderte Produkte der Marke können im Team getestet, probiert und verkostet werden. Die Bürowände erhielten eine magnetische Beschichtung oder einen Anstrich mit einem leicht zu reinigenden Speziallacken. So lassen sich Ideen, Stichpunkte und Skizzen direkt auf den Bürowänden festhalten. Der unbegrenzten Kreativität und dem Ideenfluss werden hiermit viele Quadratmeter und nicht nur DIN-A4-Blätter zur Verfügung gestellt. Ganze Bürowände werden zu Gedankenspielwiesen.

Glaswände und grüne Bodenfläche

Volltransparente Glaswände umfassen Besprechungsräume, Multifunktionszonen und Think-Tanks: Diese Bereiche dienen als Rückzugsraum für konzentrierte Einzelarbeit, Meetings, Verkostungen der Produkte. Nahezu jeder Raum wird zweiseitig mit natürlichem Tageslicht versorgt. Zusammen mit Alete ist die K-T-K GmbH aus Warstein auf die Entdeckungsreise der Umsetzung gegangen und hat dieses spannende Projekt mit innovativen Ideen weiterentwickelt und termingerecht in höchster Qualität umgesetzt. (as)

Die Fakten:

  • Ausführungszeitraum: 2 Bauabschnitte von Juni-August 2015 und März-Juni 2016
  • Komplett Revitalisierung der bestehenden Bürofläche
  • Open-Office-Zonen
  • Volltransparente Glasflächen für Besprechungsräume, Multifunktionszonen und Think-Tanks
  • Magnetische Wandbeschichtung
  • Wandanstrich mit leicht zu reinigen Speziallacken
  • Anbringen von Wandtafeln
  • Verlegen von grünem und grauem Bodenbelag
  • Team: Ralf Mahlich, Martin Schulte
NACH OBEN